Infinitybux und Co am Ende?

Dezember 5th, 2011

Anfang dieses Jahres hatte ich mich nach längerer Abstinenz im Paid2Click bzw. BUX-Geschäft wieder mal bei einigen dieser Anbieter angemeldet. Neobux und Clixsense waren schnell gefunden und für Gut bis Sehr gut eingestuft. Neben diesen beiden Anbietern fiel mir aber auch noch die Seite Infinitybux.com auf, die neben TVIPTC vom gleichen Admin geführte Seite bestach zunächst durch schnelle Instantauszahlungen und auch sonst lief alles alles reibungslos. Was aber seit letzter Zeit los ist finde ich mehr als bedenklich. Ständig wird man vom Admin durch das interne PN-System mit irgendeinem Investementscheiss zugemüllt und auch sonst legt der Admin keinerlei wert mehr darauf seine Mitglieder zu informieren. Mir persönlich kommt es so vor als versuche er noch das letzte bisschen Vertrauen seiner Mitglieder auszunützen um noch schnell Kohle zu machen bis die Seiten (ja das sind insgesamt mittlerweile auch 6 an der Zahl) dann verschwinden bzw. nicht mehr auszahlen. Die Instantauszahlung wurde nämlich genauso abgeschafft wie die niedrigen Auszahlungsgrenzen.  Auch gibt es nun wie ich festellen musste eine Auszahlungsbegrenzung von maximal 15$/Auszahlung. Diese kann man aber erst beantragen, wenn ein Screen der letzen Auszahlung hochgeladen wurde. Wäre alles kein Problem, wenn man nun auch mal schnell ausbezahlt werden würde. Mir scheint es so als ob den Admin die großen Investmentaccounts seiner Seiten auf einmal stören. Diese haben nun keinerlei Chance mehr schnell an ihr Geld zu kommen, denn man kann erst eine weitere Auszahlung beantragen, wenn man einen Screen seiner letzen Auszahlung hochgeladen hat, dieser muss dann noch vom Support bestätigt werden und dann kommt vielleicht eine Auszahlung. Bis zu diesem Zeitpunkt hat jemand mit mehreren 100 Refs und einem Premium Account allerdings schon wieder eine Menge Guthaben angesammelt, was er aber nicht anfordern kann. Für mich deutliche Anzeichen, das es hier zu Ende geht. Immer dieser Müll über das PN-System, dann die ständigen Änderungen von denen man erst mitbekommt, wenn man etwas machen will was vorher noch ging und dann erreicht man den Support nichtmal, da ein Supportticket sagenhafte 100$ kosten soll. Lachhaft und Unseriös. Kann man nur hoffen das alle noch ihr Geld bekommen, ich für meinen Teil werde dort bald nicht mehr sein, auch wenn die Seiten noch auszahlen sollten, die Willkür des Admins geht mir gehörig egen den Strich.

Noch was am Rande:

Eine vom InfinitybuxAdmin angepriesene Seite (Lifestylebux) gibt auf, nachzulesen hier im PTC-Blog von Claudio, da kann sich nun jeder seinen Teil denken :)

This entry was posted on Montag, Dezember 5th, 2011 at 15:13 and is filed under BUX, News. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

One Response to “Infinitybux und Co am Ende?”

  1. Simon Says:

    Es gibt doch noch Seiten mit gutem Content zum Geld verdienen. Weiter so ;)