Google Update gegen SEO-SPAM

April 27th, 2012

Pinguin Update rotiert die Suchergebnisse

Nach dem letzten “Panda” Update von Google, ist nun ein weiteres Update zur Verbesserung der Suchergebnisse bei Google eingespielt worden.  Dieses Update nennt sich nach meinen Recherchen Pinguin-Update. Ziel ist es, Webseiten mit zu viel SPAM-Backlinks (sprich aus Blogkommentaren, Artikelverzeichnissen, Webkatalogen etc.) in den Suchergebnissen keinerlei Beachtung mehr zu schenken und Webseiten mit natürlich aufgebauter Linkstruktur und regelmäßig veröffentlichtem Unique-Content zu belohnen.  Sprich Webmaster, die ihre Internetpräsenzen für Suchmaschinen und nicht für die User geschrieben haben, sollten ab nun erhebliche Probleme und Trafficeinbussen zu spüren bekommen.

Meine Meinung und Auswirkungen auf paid4ruys.de

Generell begrüße ich solche Updates, aber seien wir mal ehrlich, eigentlich hat doch jeder ein bisschen nachgeholfen. Googles Marschrute:  “Schreiben sie Webseiten nicht für Suchmaschinen, sondern für Nutzer & dann werden sie bei entsprechenden Inhalten auch organisch verlinkt”, klingt natürlich logisch, aber in der Praxis ist das eigentlich nicht umsetzbar. Gehen wir mal davon aus sie haben eine neue Webseite online gestellt und jede Menge unique-content bereitgestellt, der vielleicht auch vielen Usern von Nutzen sein kann. Wie zum Teufel soll jemand diese Webseite finden, wenn man nicht etwas nachhilft beim Linkbuilding.

paid4ruys.de hat durch dieses Update ebenfalls einige Plätze in den SERPs verloren, allerdings nicht so derbe wie ich es von anderen Webmastern in diversen Foren gelesen habe. Dort wird berichtet, einige Webseiten sind schier komplett im Nirvana verschwunden und einige Unterseiten ranken nun besser als die Hauptdomain.

Rankingverlust im Detail

Keyword Ranking vorher Ranking jetzt Gewinn/Verlust
Geld verdienen Platz 5-10 Platz 21 -11 bis 16
Geld verdienen online Platz 1 Platz 2-3 -1 bis 2
Online Geld verdienen Platz 1-4 Platz 4 +-0 bis 4
Online Geldverdienen Platz 1 Platz 1 +-0
Geld verdienen von zu Hause Platz 5-10 k.A.
Geld verdienen im Internet Platz 20-30 k.A.

 

Wie man sieht, sind doch schon einige Einbussen zu verzeichnen, vor allem bei den beiden letzten Keywords. Insgesamt allerdings scheinen meine Linkbuildingmaßnahmen aber wohl nicht so Spamlastig gewesen zu sein, denn sonst wäre ich wohl überall extrem abgerutscht. Viele Leute berichten in Foren auch immer von Penalties, die Google anscheind an Webseiten verteilt hat. Ich allerdings bin der Meinung, das es sich dabei keineswegs um Penalties handelt, sondern das einfach Backlinks, die vorher noch zum Ranking beigetragen haben nun nichts mehr wert sind. Sprich rankte eine Seite bei einem gewissen Keyword vor dem Update noch ganz gut, da vielleicht viele Links aus Artikelverzeichnissen (nur als Beispiel, ich habe keine Ahnung, ob AVs keinerlei Rankingeinflüsse mehr haben) kamen, sind diese Links nun so gut wie wertlos. Die Seite sackt so im Ranking ab, verweisen nun keinerlei qualitative Backlinks mehr auf die Seite, verschindet sie teilweise aus den sichtbaren SERPs. Das ist meine Meinung dazu, ich kann mich natürlich auch täuschen und lasse mich eines Besseren belehren, falls einer genaueres weiss.

Kuriose Rankings

Durch das Update gab es allerdings auch einiges an Kuriositäten in den Rankings, ein Beispiel dazu ist vielleicht das folgende, hier gibt es definitiv noch Nachholbedarf, was den neuen Algorithmus angeht, aber schaut einfach selbst, ich werde das zum Abschluss einfach mal so stehen lassen ;)

 

 

Google Update gegen SEO-SPAM: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

This entry was posted on Freitag, April 27th, 2012 at 13:18 and is filed under Allgemein, News, Non_Paid4, SEO. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

One Response to “Google Update gegen SEO-SPAM”

  1. geld-verdienen-exklusiv.de Says:

    Hallo Max,

    wie ich aus der Tabelle entnehmen kann, hattest du besonders bei dem “Key” Geld verdienen große Ranking Einbußen. Für diese Einbußen kann es viele Möglichkeiten geben. Ich beschäftige mich nun schon zwei Wochen damit, um herauszufinden worauf Google Wert legt. Ein paar Tipps, gebe ich dir gerne per Mail!

    LG